Mail an SK Landshut
              an SK Landshut

Schachklub1.gif (4478 Byte)

 

Home (Akt. Meldungen)
Aktualisierungen
Vorstand, Spielabend
Turniere, Archiv
Mannschaften, Berichte
Jugendgruppe Vilsbiburg
Partien zum Nachspielen
Turnierkalender, Termine
DWZ-Liste
Regelwerke
Downloads
Links

Sie sind Besucher
Immer günstig online via Internet-by-Call
seit 28.10.2000

 

Bericht der 5. Runde Niederbayernliga SK Landshut - SC Straubing 4,5:3,5

 

Schachklub Landshut behält gegen den SC Straubing die Oberhand

Durch den 4,5:3,5 Heimerfolg rückt die Erste ins gesicherte Mittelfeld der Niederbayernliga vor.
Die Gäste konnten das Spitzenbrett nicht besetzen. Diesen 1:0 Vorsprung brachten die Landshuter im Kampfverlauf sicher nach Hause. Johannes Oberpriller nahm am zweiten Brett mit dem Läuferpaar den feindlichen Mehrbauern in die Zange. Somit richtete dieser keinen Schaden mehr an und das Unentschieden war in trockenen Tüchern. Am dritten Brett gönnte Horst Schmaus seinem König viel Frischluft. Doch erst nach einer fatalen Ungenauigkeit entwickelte sich daraus eine tödliche Influenza und der Landshuter musste den Exodus feststellen. Josef Schubert demonstrierte am vierten Brett, was eine solide Figurenaufstellung mit einer ungesunden Bauernstruktur anstellen kann. Sein Gegenüber war mit der Verteidigung der vielen Schwächen völlig überfordert und überschritt in hoffnungsloser Lage die Bedenkzeit. Das Geschehen an den Brettern fünf und sechs war von Vorsicht und Tauschoperationen geprägt. Bei stark reduziertem Material blieb Joachim Siebert und Andreas Strangmüller jeweils nur der Remisschluss. Am siebten Brett setzten die Kontrahenten bei wechselseitiger Rochade voll auf Königsangriff. In der Folge investierte Ortwin Bock einen Bauern, erhielt aber leider als Negativzins nur ein verlorenes Turmendspiel. Wolfgang Latzel zauberte einen taktischen Witz aufs achte Brett, der ihm den Vorteil von Turm gegen Läufer brachte. Daher drückte er seinen Freibauern mühelos auf die schwarzer Grundreihe durch: Touchdown und voller Punktgewinn.