Mail an SK Landshut
an SK Landshut

Schachklub1.gif (4478 Byte)

 

Home (Akt. Meldungen)
Aktualisierungen
Vorstand, Spielabend
Turniere, Archiv
Mannschaften, Berichte
Jugendgruppe Vilsbiburg
Partien zum Nachspielen
Turnierkalender, Termine
DWZ-Liste
Regelwerke
Links

Gästebuch des SK Landshut

Sie sind Besucher
Kostenlose Webmastertools bekommst du bei BlueNetDesign
seit 28.10.2000

 

Niederbayerische Jugendmeisterschaften in Mamming

 

Jugendliche des SK Landshut - Jugendgruppe Vilsbiburg schlugen sich achtbar bei den Niederbayerischen Meisterschaften

Anfang Januar fanden in Mamming die Niederbayerischen Meisterschaften für Jugendliche statt. Sechs Teilnehmer waren auch aus Vilsbiburg mit dabei und schlugen sich gegen eine starke Konkurrenz achtbar, insbesondere Philipp und Johannes Sadlo sowie Paul Westenthanner zählen bereits zur erweiterten Spitze in ihren Altersklassen. Dominik Nebauer, Michael Maier und Julian Jopp kämpften in ihrem ersten größeren Turnier im hinteren Mittelfeld, konnten aber wertvolle erste Erfahrungen sammeln.

 Die Jugendmeisterschaften waren in die Altersgruppen unter 18 Jahre (U 18), unter 16 Jahre (U16), U 14, U12 und U10 eingeteilt. Philipp Sadlo spielte bei der U 16 ein hervorragendes Turnier und wurde Sechster von 26 Teilnehmern. Sogar ein dritter Platz wäre möglich gewesen, wenn er in der letzten Runde statt eines Unentschiedens gewonnen hätte. Unglücklich verlief es hier für Julian Jopp, der am Ende der Tabelle und damit weit unter Wert landete. Er konnte einige vorteilhafte Stellungen nicht verwerten, aber in Zukunft ist sicher mit wesentlich besseren Platzierungen zu rechnen. Stark spielten auch Paul Westenthanner und Johannes Sadlo bei der U 12, die Plätze 6 und 7 bei 18 Teilnehmern  waren hier Ausdruck von gelungenen Angriffspartien. Dominik Nebauer und Michael Maier landeten hier im hinteren Mittelfeld, was aber für ihre erste Turnierteilnahme und der relativ kurzen Zeit, seit sie beim Schachklub sind, durchaus beachtlich ist.

Als Fazit ist zu sagen, dass sich die Jugendlichen an einer starken Konkurrenz gemessen haben, und dabei sehr positive Eindrücke hinterließ.